Kundendienst

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Für Fragen rund um unser Angebot und unsere Dienstleistungen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Häufige Fragen

Kontaktieren Sie uns telefonisch

Post und PostAuto PostFinance Briefmarken und Philatelie
0848 888 888 0848 888 710 0848 665 544
Montag – Freitag
07:30 – 18:00
24 h und 365 Tage im Jahr Montag – Freitag
08:00 – 18:00
Samstag 08:00 – 12:00  

CHF 0.08/Min. aus dem Schweizer Festnetz

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

 Allgemeine Anfragen, Lob und Anregungen
Haben Sie eine allgemeine Anfrage oder möchten Sie ein Lob anbringen? Schicken Sie uns Ihre Mitteilung über dieses Formular.

 Reklamation
Sind Sie mit einer bestimmten Dienstleistung nicht zufrieden? Folgen Sie diesem Link und wählen Sie die entsprechende Dienstleistung aus. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 Nachforschung Inland

 Nachforschung Ausland
Wurde Ihre Sendung nicht zugestellt, kann direkt über diesen Link eine Nachforschung eingeleitet werden.

Gebärdensprache

 Anfrage in Gebärdensprache

Adresse für briefliche Kontaktaufnahme

Post CH AG
Kundendienst
Viktoriastrasse 21
3030 Bern
Schweiz

 

Was darf ich ins Ausland versenden und was nicht?

Aus rechtlichen, gesundheitlichen oder auch aus Sicherheitsgründen, ist die Post CH AG nicht berechtigt, gewisse Güter international zu transportieren. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Broschüre   «Gefährliche Güter im internationalen Postverkehr» (PDF, 256 KB) oder beim Kundendienst International unter 0800 888 100.
 

Waren Sie nicht zu Hause, als der Postbote bei Ihnen vorbeikam? Ist es Ihnen nicht möglich, eine verpasste Sendung in Ihrer Poststelle abzuholen?

Kein Problem! Die Post bietet Ihnen eine ganze Reihe von Alternativen, damit Sie Ihr Paket oder Ihren eingeschriebenen Brief rasch und unkompliziert in Empfang nehmen können.

Bestellen Sie zum Beispiel eine zweite Zustellung – an einem Tag, der Ihnen passt. Oder leiten Sie Ihre Sendung einfach weiter: an eine andere Poststelle, an eine PickPost-Stelle oder an eine beliebige andere Adresse irgendwo in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Natürlich können Sie auch die Abholfrist verlängern oder jemandem eine Einmalvollmacht zur Abholung Ihrer Postsendung erteilen.

So einfach funktioniert es: Auf  www.post.ch/abholungseinladung die Nummer Ihrer Abholungseinladung eingeben. Anschliessend die gewünschte Dienstleistung auswählen.

 

Wie kann ich den Sendungsstatus einer Sendung überprüfen?

Haben Sie eine Sendung aufgegeben oder erwarten Sie eine Sendung und möchten wissen, wo sich die Sendung im Moment befindet? Um dies zu erfahren, müssen Sie im Besitz der Barcodenummer (Sendungsnummer auf der Postquittung) sein. Unter www.post.ch auf der rechten Seite finden Sie das Kästchen «Sendungsverfolgung». Bitte geben Sie im dafür vorgesehenen Feld die 18-stellige Barcodenummer ein und klicken Sie auf «starten». Das Fenster «Sendungsverfolgung» öffnet sich und die Sendungsdaten sowie die Ereignisse werden angezeigt.
 

Warum finde ich die direkte Telefonnummer meiner Poststelle nicht?

Die direkten Telefonnummern der Poststellen werden seit einigen Jahren nicht mehr veröffentlicht. Als bequem erreichbare und kompetente Anlaufstelle steht Ihnen der zentrale Kundendienst unter der Nummer 0848 888 888 zur Verfügung. Der Kundendienst ist bestrebt, die Anfragen zu allen postalischen Anliegen nach Möglichkeit direkt zu beantworten. Dies trägt dazu bei, die Poststellen zu entlasten und Situationen zu vermeiden, bei denen vom Schalterpersonal entgegengenommene Anrufe zu längeren Wartezeiten für die Kunden am Postschalter führen.
 

Kann man für jedes logistische Produkt eine Nachforschung in Auftrag geben?

Wird eine Sendung vermisst, leitet die Post auf Wunsch eine Nachforschung ein und klärt die Sachlage gerne für Sie ab. Bitte beachten Sie, dass dies ausschliesslich für Sendungen mit Barcodenummern (Sendungsnummer auf der Postquittung) erfolgen kann und Sie auch im Besitz dieser Nummer sein müssen, um die Nachforschung einzuleiten. Für nicht eingeschriebene Sendungen wie zum Beispiel A- und B-Briefe kann kein Nachforschungsbegehren gestellt werden.
 

Was passiert mit einer Sendung, bei der die Abholfrist abgelaufen ist?

Wird eine Sendung nicht während der bestimmten Abholfrist vom Empfänger abgeholt, wird die Sendung direkt dem Absender zurückgeschickt. Die Schweizerische Post kann Ihnen keine Auskunft über den Absender usw. erteilen. Jedoch melden sich die meisten Absender nach Erhalt einer retournierten Sendung direkt beim Empfänger.